Unterstützt uns!

Ihr liebt die Radbahn und euch gefällt unser Engagement? Wir lieben es auch und sind mit Herzblut dabei. Dennoch verschlingt unsere Arbeit viel Zeit und Geld – über 3.000 Arbeitsstunden alleine im Jahr 2017 – Druckkosten, Büroräume und Verwaltungskosten kommen noch hinzu. Während die meisten von uns neben ihrer hauptberuflichen Arbeit in ihrer Freizeit an der Radbahn feilen, haben andere ihren Job ganz aufgegeben und arbeiten Vollzeit an dem Projekt. Auch wenn wir sehr froh über die Unterstützung des Senats und unserer Sponsoren sind, reicht es nicht aus, um das Projekt zu finanzieren und fortzuführen. Bitte helft uns, dieses Pensum aufrechterhalten zu können. Für die Radbahn!

paper planes e.V.
DE93500310001042199008
TRODDEF1
Triodos Bank Deutschland**

Da wir als gemeinnütziger Verein eingetragen sind, lässt sich die Spende einfach von der Steuer absetzen. Bei unter 200 Euro reicht dem Finanzamt dieser vereinfachte Zuwendungsbescheid zusammen mit einem Kontoauszug. Bei höheren Ausgaben bitten wir um eine Benachrichtigung an max@radbahn.berlin und stellen gerne eine formelle Spendenbescheinigung aus.

Lust auf das Buch „Radbahn Berlin. Zukunftsvisionen für die ökomobile Stadt“ und habt die Crowdfunding-Kampagne verpasst? Hier kannst du es kaufen! --> www.jovis.de

E-Mail-Newsletter bestellen

Gerne informieren wir Sie über die News rund um die Radbahn Berlin.

Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Personalisierung unseres Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Angaben sind freiwillig. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.